Jeux Dramatiques „Vom Ich zum Du zum Wir“

Diese Theaterform trägt zur Verbesserung des Klassenklimas, Entwicklung von Zusammengehörigkeitsgefühl, Selbstwertgefühl und zur Überwindung von trennenden Diversitäten  bei.

Jede Klasse wird viermal mit Marion Seidl-Hofbauer spielen (finanziert von der Abteilung für Bildung und Integration) und dadurch werden wir zur Jeux Dramatiques Schule (wir bekommen eine Tafel).